die Seilerei Gmbh & Co. KG in Nußloch

Anfang des Jahres 2016 wurde die Seilerei Mundelsee durch die Seilerei übernommen.

Die Nußlocher Seilerei Mundelsee war ein Familienbetrieb in der zweiten Generation. Vater Wilhelm eröffnete den Betrieb 1949, nachdem er ein Jahr zuvor die Meisterprüfung abgelegt hatte.

“Als Normalsterblicher macht man sich keine Gedanken, wo überall Seile gebraucht werden”, sagt Karlheinz Mundelsee. “Der Ökotrip, auf dem sich viele Bürger befinden, zog zahlreiche Gartenteiche nach sich. Als diese fertig waren, fragten sich die Eltern, wie sie verhindern können, daß ihr Sprößling in den Teich fällt. Wir fertigen dafür nun Schutznetze an; für Reihenhäuser unter anderem auch Treppenabfangnetze sowie für Mehrfamilienhäuser Rettungsleitern, die als Hängeleiter konstruiert nicht viel Platz wegnehmen und bei einem Brand am Heizkörper unter dem Fluchtfenster angehängt werden.”

Privatleute bilden allerdings nur einen kleinen Teil der Kundschaft. Die meisten Aufträge kommen aus der Industrie, dem Handwerk und der öffentlichen Hand. Für Kinderspielplätze gilt es, spezielle Kletternetze herzustellen, Aufhängungen für Maschinen werden angefertigt, Sicherheitsgurte für Dachdecker oder Begrünungsseile wie z.B. bei der SAP in Walldorf. “Hier seilten wir uns außen am Gebäude ab, bohrten um die 600 Löcher und verlegten dünne Stahlseile, an denen die Bepflanzung jetzt entlang wächst”, erinnert sich Mundelsee.

Die meisten Seile werden bestellt und weiterverkauft. Das eine und andere Tauwerk bzw. Seil knüpft man in der Nußlocher Seilerei allerdings nach wie vor selbst – mit Hilfe von Maschinen, die Seile flechten oder drehen können, verschiedene Stärken und verschiedene Materialien werden je nach Verwendungszweck benutzt.

Während früher fast ausschließlich Hanf verarbeitet wurde, greift der Seiler von heute auf Drahtseile (verzinkt oder aus Edelstahl), bzw. auf Kunststoffprodukte zurück.

“Polypropylen- oder Nylonseile sind in der Herstellung zwar billiger als Hanfseile”, sagt Mundelsee, “man sieht diesen Seilen aber vorher nie an, wann sie reißen.”

Spezielle Lösungen werden mit der Kundschaft besprochen und in die Tat umgesetzt.

Ein Besuch in der Seilerei lohnt sich für Sie immer, ob für private oder geschäftliche Zwecke.

Anschrift

Walldorfer Straße 82
69226 Nußloch

Telefon

06224 – 170141

Telefax

06224 – 170181

Öffnungszeiten

nach telefonischer Vereinbarung